Introduction to Executive Protection by Dale L. June

By Dale L. June

An advent to govt defense offers newbies within the profession of govt defense with the instruments they should comprehend and relish the occupation; to allow them to achieve what's anticipated after they are put in positions of self belief and belief; and to appreciate the results of being liable for the protection and lives of others.
This advisor emphasizes the elemental components of government security that are frequently ignored or ignored in useful program, even via expert colleges of government safeguard guide which occasionally mistakenly suppose all enrollees are practiced journeymen. as well as useful and technical concerns of the career, "executive security" ability operating with humans on a private point. the writer attracts on his large and sundry adventure within the box to proportion occasions that tell and enlighten scholars of govt defense and train them find out how to most sensible stay away from endangering these they protect.

Show description

Continue Reading

Youth unemployment: Analysis and comparison of Austria, by Niklas Kürten

By Niklas Kürten

Seminar paper from the yr 2006 within the topic Economics - task marketplace economics, grade: 1,7, Göteborg college, 23 entries within the bibliography, language: English, summary: With 4 to seventeen percentage unemployment charges, unemployment has turn into essentially the most mentioned themes in Europe. With a endured reduce within the variety of humans employed every year, this challenge profits a unique value for children. In 2004, in the eu Union, greater than 18,6 % humans less than the age of 25 have been with no job.
This is why through the election campaigns in 2005, in Germany, in keeping with the electors the party’s labour marketplace coverage was once an important topic for his or her determination. One reason behind the enduring violent demonstrations in French suburbs final autumn was once the inequitable possibilities for teens from those components to get a job.

Especially for youth, a hesitant and difficult starting of their expert lifestyles capability a scarcity of their CV, that can develop into a major drawback for later jobs and for his or her complete profession. in addition, the 1st activity is frequently obvious as a fashion of discovering id. a foul begin and several other rejections can impact the incentive to paintings and the operating functionality of younger people.

Show description

Continue Reading

Burnout - Prävention und Umgang als brisantes Thema für die by Britta Eberlein

By Britta Eberlein

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - own und supplier, word: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, summary: [...] Auch die Forderung nach Work-Life-Balance findet neue Nahrung. Psychische Erkrankungen sind für den einzelnen Betroffenen ein großes challenge. Auch aus Sicht der Betriebe ist der Schaden enorm. Angesichts der steigenden psychischen Belastungen in der Arbeitswelt, nimmt gleichzeitig der Anteil psychischer Störungen an den Arbeitsunfähigkeitsdiagnosen kontinuierlich zu. Psychische Erkrankungen sind mittlerweile der häufigste Grund für krankheitsbedingte Frühberentungen. Doch psychische Belastungen müssen nicht automatisch und zwangsläufig zu Burn-out oder melancholy führen. Um dies zu verhindert, ist zunächst einmal Wissen über die Entwicklung psychischer Belastungsfaktoren unerlässlich. Erst dann lassen sich Gestaltungsmöglichkeiten für die betriebliche Praxis erfolgsversprechend realisieren. Zentrale Elemente finden sich in der Stärkung der Ressourcen, Veränderungen der Arbeitsorganisation und die Gestaltung einer gesundheitsfördernden Unternehmenskultur. Dabei spielt der Präventionsgedanke eine wichtige Rolle. Die vorliegenden Hausarbeit, welche im Rahmen des Masterfernstudiums „Personalentwicklung“ an der TU Kaiserslautern angefertigt wurde, beschäftigt sich mit den Herausforderungen an das Personalmanagement und die Personalentwicklung durch das „Burnout-Syndrom“ angesichts der sich vollziehenden oder drohenden gesellschaftlichen Veränderungen. Es geht um die Beantwortung der Frage, welche Aufgaben der Personalentwicklung zukommen, um auf die aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Veränderungen sowohl mitarbeiter- als auch unternehmensorientiert zu reagieren. Dafür soll zunächst der Begriff „Burnout“ hinsichtlich seiner Ursachen, Symptome und Folgen erörtert werden. Anschließend wird in einem eigenen Kapitel das software des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, welches besonders im Zusammenhang mit Burnout-Prävention von zentraler Bedeutung ist, eingehend behandelt. Das letzte Kapitel konzentriert sich auf die Beschreibung von Maßnahmen zur Gestaltung einer gesunden Unternehmenskultur und Arbeitsumgebung als zentrale Aufgabe einer Personalentwicklung des 21. Jahrhundert. Dabei erfolgt auch die Einordnung der Hausarbeit in das Modul „Arbeitsorganisation“ mit dem Schwerpunkt auf sich wandelnde Arbeitsstrukturen.

Show description

Continue Reading

„Personalmanagement“ - Arbeitszeitmodelle (German Edition) by Sebastian Baethge

By Sebastian Baethge

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - own und employer, notice: 2,7, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, summary: In Deutschland hat in den letzten Jahren ein deutlicher Wandel statt gefunden. Von den bisher starren Arbeitszeitmodellen wurde in Richtung der flexiblen Arbeitszeiten abgerückt. Inzwischen arbeiten in Deutschland annähernd eighty five % aller Arbeitnehmer in den verschiedensten Formen der flexiblen Arbeitszeitmodelle. Diese Zahl verdeutlicht die Wichtigkeit und den Erfolg der flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Allerdings sind hierbei die einzelnen Voraussetzungen und Auswirkungen der jeweiligen Modelle zu beachten. Nicht jedes Modell ist in jedem Unternehmen anwendbar. Um das vermeintlich richtige process auf ein vorhandenes Unternehmen anzuwenden, bedarf es einer genauen examine des Tagesablaufes, des Bedarfes an Mitarbeitern zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort mit festgelegter Qualifikation.

Beispielsweise ist derzeit eine Zunahme der Zeitarbeit, aufgrund der von den Arbeitgebern als einengend empfundenen Gesetzgebung, zu verzeichnen. Ein Argument für Zeitarbeit ist es die Kapazitätsauslastung zu verbessern. Hierbei wird allerdings unterschätzt, dass ein Zeitarbeiter, dessen Aufgabengebiet regelmäßig wechselt, in der Regel nicht die identische Produktivität zeigt, wie ein festangestellter Mitarbeiter.

Um bestimmte Arbeitszeitmodelle auch tatsächlich verwirklichen und effektiv einsetzen zu können, sind weiterhin bestimmte infrastrukturelle Grundlagen nötig.

Show description

Continue Reading

Führen mit Humor: Ein gruppendynamisches Erfolgskonzept by Schwarz

By Schwarz

Humor ist eines der stärksten und effizientesten Führungsinstrumente – so Gerhard Schwarz in seinem Buch. Der bekannte Wiener Konfliktexperte und gefragte Organisationsberater unterscheidet verschiedene Formen des Komischen: Witz, Ironie, Sarkasmus, Parodie, Hohn, Spott, Zynismus und Humor. Er zeigt, welche shape sich wofür am besten eignet, und gibt Hinweise, wie humorvolle Situationen hergestellt werden können. Denn dann lassen sich alle Probleme leichter lösen.Eine originelle, fundierte und aufschlussreiche Lektüre. Jetzt in der 3., überarbeiteten Auflage, in der der Autor u.a. das Kapitel über den Zynismus erweitert und mit praktischen Hinweisen für Interventionen versehen hat.

Show description

Continue Reading

Kundenemotionen und Mitarbeitermotivation: by Ivonne Preusser

By Ivonne Preusser

Ivonne Preusser untersucht den externen Einfluss von Kunden auf das Engagement von Mitarbeitern und die produktive Leistungskraft von Organisationen. Sie zeigt, dass Kundenemotionen das Engagement und die Kreativität von Mitarbeitern steigern können. Die Autorin stellt ein praxisnahes integratives Modell vor, das interne Faktoren auf den Ebenen Strategie, Führung und Kultur sowie das Kundenengagement als externen Einflussfaktor umfasst und Ansatzpunkte aufzeigt, wie Unternehmen ein Kunden-Klima ganzheitlich fördern und die mobilisierende Wirkung für die eigenen Mitarbeiter und zur Begeisterung der Kunden nutzen können. 

Show description

Continue Reading

Konflikte und Synergien in multikulturellen Teams: Virtuelle by Petra Köppel,Prof. Dr. Dieter Wagner

By Petra Köppel,Prof. Dr. Dieter Wagner

Petra Köppel identifiziert die verschiedenen Konflikt- und Synergieformen von multikulturellen Gruppen, vergleicht diese in virtuellen und face-to-face-Umgebungen und entwickelt ein multikulturelles Input-Prozess-Output-Modell (MIPO-Modell), das Ansatzpunkte für die Gestaltung und Führung multikultureller groups liefert.

Show description

Continue Reading

Team Building und Teamarbeit. Chancen und Risiken für by Tobias Cramer

By Tobias Cramer

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - own und company, notice: 1, Vysoká škola ekonomická v Praze (Lehrstuhl für Psychologie und Management), Sprache: Deutsch, summary: Gruppenarbeit als organisatorisches Gestaltungsprinzip ist in den letzten Jahren wieder verstärkt in den Vordergrund getreten. Durch Gruppen- bzw. Teamarbeit sollen Unternehmen in die Lage versetzt werden, mit weniger Kosten und Aufwand, schneller und hautnah am Kunden bzw. am Markt operieren zu können. Zeit- und kostenaufwendige, fremdbestimmte und hierarchische Fernsynchronisation des Unternehmensgeschehens wird durch eine versatile, schnelle, selbst bestimmte und nicht-hierarchische Nahsynchronisation in überschaubaren Gruppen ersetzt. So vielfältig wie die Management-Konzepte sind auch die Ziele, die mit der Einführung von Gruppenarbeit verbunden werden. Mit diesem Arbeits- und Organisationsprinzip erhofft guy sich Effekte wie eine höhere Motivation, ein stärkeres Engagement und eine bessere Integration der Mitarbeiter im Unternehmen, die Bewältigung einmaliger, neuartiger und komplexer Aufgaben, eine stärkere Kundenorientierung sowie die Verfolgung ökonomischer Aspekte.

Aus dem Inhalt:
Bedeutung von groups in Unternehmen,
Anlässe zur Bildung von groups,
Formen von Teamarbeit,
Chancen und Risiken von Teamarbeit,
Effektivitätsmodelle,
Prozesse innerhalb von Teams

Show description

Continue Reading

Resource-Based Theory: Creating and Sustaining Competitive by Jay B. Barney,Delwyn N. Clark

By Jay B. Barney,Delwyn N. Clark

The 'Resource-Based View of the enterprise' has emerged over the past fifteen years as one of many dominant views utilized in strategic administration. It addresses the elemental examine query of strategic administration: Why it's that a few businesses repeatedly outperform others?

Resource-Based idea presents a thought of assessment of this concept, together with the newest advancements, from one of many key thinkers in its improvement. In large phrases it deals an alternative choice to Michael Porter's strategy, focusing extra at the competences and features of the company, instead of its positioning in its selected markets.

Jay B. Barney has lengthy been known as one of many major contributor to the resource-based concept literature. during this e-book he has collaborated with Delwyn N. Clark to provide the 1st booklet to envision the speculation in a holistic and in-depth demeanour. The authors discover not just the functions of the speculation in study, educating, and perform, but additionally its early roots in conventional monetary idea, improvement and proliferation within the Nineteen Nineties, and later impact on management
thinking.

Show description

Continue Reading

Employer Branding im öffentlichen Dienst: Perspektiven und by Jens Brautmeier

By Jens Brautmeier

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - own und business enterprise, observe: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, summary: Ein Engpass an excessive Potentials, Fach- und Nachwuchskräften führt dazu, dass Arbeitgeber „ihre Attraktivität gegenüber potenziellen Arbeitnehmern systematisch ausbauen müssen“ (Sponheuer 2010, S. V), um nicht den Anschluss an die Konkurrenz zu verlieren. ‚War for skills‘ wird dies plakativ genannt, der ‚Krieg um Talente‘ ist ausgebrochen.
Auch im öffentlichen Dienst werden die Auswirkungen des demografischen Wandels erkennbar (Statistisches Bundesamt 2007, siehe Anhang). Überdurchschnittlich viele Stellen müssen dort in den nächsten five bis 15 Jahren neu besetzt werden (vgl. Koch/Voelpel 2009). Als problematisch angenommen werden vor allem die Alterung und die Schrumpfung der Bevölkerung (vgl. Bartl/Jonda 2008). Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung herrsche in den Kommunen Unsicherheit darüber, ob die Mitarbeiter sich den Herausforderungen des demografischen Wandels gewachsen fühlen (vgl. Bartl/Jonda 2008 zitiert nach Bertelsmann Stiftung 2005, S. 64). Von den 4,5 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst arbeiten mehr als 1,3 Millionen in kommunalen Verwaltungen (vgl. Statistisches Bundesamt 2008), die im Folgenden näher betrachtet werden. Der development ist jedoch stark rückläufig: Jährlich schrumpft die Beschäftigtenzahl im öffentlichen Dienst um 1,5 Prozent (vgl. Koch/Voelpel 2009).
Daraus ergibt sich die Frage, wie dies zu verhindern ist. Ein möglicher Ausweg soll in dieser Arbeit zur Erlangung des Bachelorgrades vorgestellt werden. „Employer Branding“ heißt der in der Wissenschaft noch ziemlich neue Lösungsvorschlag, mit
dem guy den ‚war for abilities‘ gewinnen kann. Es muss überlegt werden, ob das organization Branding ausnahmslos auf den öffentlichen Dienst übertragen werden kann. Ist es möglich, auch beispielsweise in Konkurrenz zur freien Wirtschaft, qualifiziertes own an den
öffentlichen Arbeitgeber zu binden?
Ziel der Arbeit ist es, das organisation Branding im öffentlichen Dienst zu beleuchten und Möglichkeiten darzulegen, wie guy dort die Arbeitgebermarkenbildung (Employer Branding) optimum gestalten und wie guy sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren kann. Dazu sollen auch die Unterschiede zur Privatwirtschaft herausgearbeitet werden.
Welche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten sich vor allem dem öffentlichen Dienst bieten soll mit einem Ausblick erläutert werden.

Show description

Continue Reading