Der aggressiv-entwertende Kommunikationsstil im by Lena Kölblin

By Lena Kölblin

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, Veranstaltung: Personalmanagement: Mitarbeitergespräche, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im alltäglichen Berufsleben kommt immer mal wieder die Tatsache in Betracht, dass ein Chef ein Gespräch mit seinen Angestellten sucht oder der Mitarbeiter den Austausch mit dem Vorgesetzten. Nach Rohse-Paul1 sind Mitarbeitergespräche speziell für die weitere Karriereplanung von enormer Bedeutung. Doch used to be ist eigentlich ein Mitarbeitergespräch? Sind das nur Gespräche zwischen Vorgesetztem und Angestelltem? Oder auch Gespräche innerhalb der Belegschaft, zwischen den einzelnen Arbeitskollegen? Doch jeder Einzelne hat eine andere paintings und Weise, die Kommunikation mit seinen Mitmenschen anzupacken, sei es nun privat oder beruflich. Menschen agieren je nach Charakter, bisherigen Erfahrungen and so forth. unterschiedlich. guy hört auch immer wieder, dass Vorgesetzte ihre Machtposition innerhalb des Betriebsgefüges ausnutzen und sich gerne über ihre Angestellten stellen, diese verbal herabsetzen und Feedbacks über die Arbeitsleistung äußerst negativ formulieren. Wie kann guy mit solchen Zeitgenossen umgehen? was once passiert, wenn ein solcher Mitarbeiter auf einen eher harmonierbedürftigen Chef trifft? Mitarbeitergespräche dienen dem „Interesse an Austausch“2, welches auf beiden Seiten vorliegen kann bzw. sollte. Gerade in der heutigen Zeit des ständig erwünschten Wirtschaftswachstums erscheint es durchaus sinnvoll, die Potentiale im Betrieb kennen zu lernen und auch zu erkennen, ein stetig steigendes Maß an Kreativität, Ideenreichtum gepaart mit sinkenden Kosten sind speziell im sozialen Sektor gefordert. Eine gute Kommunikation zwischen allen beteiligten erfordert additionally folglich geradezu einen Austausch, einen Austausch über einerseits das betrieblich Geschehen und andererseits auch über die individuellen Wünsche des Einzelnen, sei es Chef oder Mitarbeiter. Wie kann ein solches umsetzen, wie kann guy es planen, so dass jeder der Beteiligten ein Win-Win-Situation, eine scenario zum beiderseitigen Vorteil, für sich zu verbuchen hat? Und wie genau passt hier die Vorstellung eines aggressiven und abwertenden Gesprächspartners hinzu, kann guy diese so manipulieren, dass dennoch Vorteile daraus gereifen oder wie kann guy damit am besten umgehen, so dass einem keine Nachteile daraus entstehen?

Show description

Read Online or Download Der aggressiv-entwertende Kommunikationsstil im Mitarbeitergespräch: Treten oder Buckeln? (German Edition) PDF

Best education theory books

Diversity At Work (One)

In variety at paintings, writer Dr. Paul L. Gerhardt provides a complete method of learning the artwork of major humans of all backgrounds. Gerhardt's holistic insights and views take on the demanding situations usually linked to being a pace-setter and provides readers a step by step roadmap to non-public good fortune.

"I'M SORRY, AM I ANNOYING YOU?"

"REAL suggestions FROM a few actual FICTIONAL PEOPLE(Come on. Don’t get a twisted face. If the corporations that experience infomercials receives a commission actors and actresses conversing approximately how much cash they made buying and selling shares or promoting genuine property, with out funds or credits, we will be able to have genuine STATEMENTS via fictional people)“Thank god those idiots ultimately made sufficient cash to shop for identify model espresso, they “ANNOYED” me each morning and brief replaced me too.

Entwicklungslinien der Erziehungsberatung von den Anfängen bis zu gegenwärtigen Entwicklungen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, be aware: bestanden, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, summary: „Verwöhne mich nicht! Ich weiß sehr wohl, dass ich nicht alles bekommen kann, wonach ich frage, ich will Dich nur auf die Probe stellen. “, „Sei nicht inkonsequent, das macht mich völlig unsicher und läßt mich mein Vertrauen zu Dir verlieren.

Suchtprävention in der Sekundarstufe: Theoretische Grundlagen, Konzepte, Kritik, Alternativen (German Edition)

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, notice: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Meine Arbeit hat das Ziel, das Phänomen Suchtprävention einer detaillierten Betrachtung zu unterziehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf primärpräventiven Methoden für die Sekundarstufe.

Additional info for Der aggressiv-entwertende Kommunikationsstil im Mitarbeitergespräch: Treten oder Buckeln? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 42 votes